Übergabe des Erlös aus Versteigerung


Während der 12. Rock- und Popnacht auf dem Schloss in Blankenburg fand erneut die traditionelle Versteigerung des mittlerweile bekannten Löwen aus Glas statt. Es handelt sich hierbei um einen „Wanderlöwen“, der Nachbildung des Braunschweige Löwen, welcher jährlich durch das Land zieht und beim nächsten Rock-Event auf dem großen Schloss in Blankenburg erneut seinen Besitzer wechselt.
Bei der Versteigerung am 31.08.2019 ging der Zuschlag für mein kleines Kunstwerk aus Glas an die Blankenburger Geschwister Susi und Ulrike Geske.

Karolin Hene, Susi & Ulrike Geske, Astrid Weser, Frank Graubaum v.l.n.r

Der Erlös aus der Versteigerung kommt immer einem sozialen Zweck zu Gute und so konnte sich in diesem Jahr der Behindertenverband Blankenburg e.V. über 327,50 Euro freuen.
Am 27. Dezember erfolgte etwas verspätet die Übergabe des Löwen an die neuen Besitzer. Den Erlös aus der Versteigerung konnten die Vorstandsmitglieder des Blankenburger Vereines, Karolin Hene und Frank Graubaum entgegen nehmen. Im selben Zusammenhang teilte der Vorstandsvorsitzende mit, dass von dieser Summe ein Betrag, in Höhe von

200 Euro auf das Spendenkonto

für die Betroffenen der Explosion im Regensteinsgebiet, überwiesen wird. „Wir wissen nur zu gut was es heißt, auf Unterstützung angewiesen zu sein“, hieß es vom Vereinschef weiter.

Einen großen Dank an den Initiator und Veranstalter der Blankenburger Rock- und Poppnacht, Yves Zergiebel sowie an alle Beteiligten, die durch diesen schönen Abend für den guten Zweck eingesetzt haben, an die neuen Besitzer des Löwen und vor allem an unsere Astrid Wieser, alias GLAStrid, für die Bereitstellung des kleinen Löwen aus Glas!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.